4 zum Teil schwe­re Ver­kehrs­un­fäl­le am Wochen­en­de

Polizeibericht - Unfallbericht
Poli­zei­be­richt – Unfall­be­richt

Töd­li­cher Ver­kehrs­un­fall bei Sun­dern

Sun­dern – In der Nacht zum Sonn­tag kam es auf der Land­stra­ße 686 bei Sun­dern zu einem schwe­ren Ver­kehrs­un­fall. Nach bis­he­ri­gen Erkennt­nis­sen befuhr ein 21-Jäh­ri­ger aus Sun­dern um 03:24 Uhr mit sei­nem Pkw die Land­stra­ße von Sun­dern-Sto­ckum in Fahrt­rich­tung Sun­dern-Allen­dorf und kam aus bis­lang unge­klär­ter Ursa­che nach links von der Fahr­bahn ab. Der Pkw prall­te dort gegen einen Baum, über­schlug sich anschlie­ßend und kam neben der Fahr­bahn, auf dem Dach lie­gend, zum Still­stand. Der Fah­rer wur­de dabei aus dem Wagen auf die Fahr­bahn geschleu­dert und dort von vor­bei­kom­men­den Ver­kehrs­teil­neh­mern gefun­den. Der Not­arzt konn­te nur noch den Tod des Man­nes fest­stel­len. Die Maß­nah­men der Poli­zei am Unfall­ort dau­ern an. Die Land­stra­ße 686 ist der­zeit kom­plett gesperrt. (st)

Ver­kehrs­un­fall mit Sach­scha­den und Trun­ken­heit

Win­ter­berg – Am Sams­tag, 07:45 Uhr, befuhr ein 25-jäh­ri­ger Pkw-Fah­rer aus Win­ter­berg die B236 von Win­ter­berg kom­mend in Rich­tung Züschen. Er stand unter Alko­hol­ein­fluss, kam in einer Rechts­kur­ve mit sei­nem Fahr­zeug nach links von der Fahr­bahn ab und prall­te gegen die anstei­gen­de Böschung. Der 25-Jäh­ri­ge ist nach eige­nen Anga­ben nicht im Besitz einer Fahr­erlaub­nis. Ein Blut­pro­be wur­de ange­ord­net. Die Höhe des Gesamt­scha­dens beträgt nach ers­ten Schät­zun­gen ca. 1.000,- Euro. (PK)

Ver­kehrs­un­fall mit ver­letz­tem Rad­fah­rer

Hal­len­berg – Am Sams­tag, 10:50 Uhr, beab­sich­tig­te ein 57-jäh­ri­ger Mann aus Hal­len­berg mit sei­nem Pkw von dem Park­platz eines Geträn­ke­mark­tes auf die Mer­kling­hau­ser Stra­ße ein­zu­bie­gen. Hier­bei über­sah er einen 67-jäh­ri­gen Rad­fah­rer aus Schmal­len­berg. Die­ser befuhr vor­schrifts­mä­ßig den Rad­weg der Mer­kling­hau­ser Stra­ße, aus Sicht des 57-Jäh­ri­gen von rechts kom­mend. Der Rad­fah­rer prall­te gegen den Pkw, stürz­te und wur­de leicht ver­letzt. Es ent­stand ledig­lich gerin­ger Sach­scha­den. (PK)

Ver­kehrs­un­fall mit ver­letz­ter Per­son

Schmal­len­berg – Am Sams­tag, 18:40 Uhr, befuhr ein 38-jäh­ri­ger Mann aus Schmal­len­berg mit sei­nem Pkw die Satt­ler­stra­ße vom Höhen­weg kom­mend. Im Ver­lauf erlitt er einen Schwä­che­an­fall und wur­de bewusst­los. Der Pkw kam nach rechts von der Fahr­bahn ab, durch­fuhr eine anstei­gen­de Böschung und roll­te dann auf die Stra­ße zurück. Der 38-Jäh­ri­ge wur­de nach Erst­ver­sor­gung mit einem Ret­tungs­wa­gen ins Kran­ken­haus trans­por­tiert. Die Höhe des Gesamt­scha­dens beträgt nach ers­ten Schät­zun­gen ca. 3.000,- Euro. (PK)


Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Leitstelle 
Telefon: 0291-9020-3110
Fax: 0291-9020-3119
E-Mail: leitstelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de

Text & Bild: Kreis­po­li­zei­be­hör­de Hoch­sauer­land­kreis