Drei Unfall­fluch­ten beschäf­ti­gen die Poli­zei im HSK

Polizeibericht - Unfallbericht
Poli­zei­be­richt – Unfall­be­richt

Unfall­flucht nur vor­ge­täuscht?

Mesche­de – Die Poli­zei in Mesche­de sucht nach Zeu­gen für eine ver­meint­li­che Unfall­flucht. Am 25. Juli gegen 15.50 Uhr soll es in Mesche­de im Kreu­zungs­be­reich Oesterweg/​ Mar­tin-Luther-Stra­ße einen Unfall gege­ben haben. Beschä­digt wur­de hier­bei ein blau­er Citro­en Ber­lin­go, dass von einem älte­ren Her­ren gefah­ren wor­den sein soll. Die Unfall­an­ga­ben pas­sen teil­wei­se nicht zu den Schä­den und Spu­ren am Unfall­ort. Hin­wei­se rich­ten sie bit­te an die Poli­zei­wa­che in Mesche­de unter der 0291 /​ 90 200.

Dunk­ler Smart flüch­tig

Bri­lon – Am Don­ners­tag kam es um 17.50 Uhr zu einem Ver­kehrs­un­fall an einem Park­platz im Bereich des Volks­bank­cen­ters. Eine älte­re Dame mit dunk­len Haa­ren stieß mit ihrem dunk­len Smart beim Aus­par­ken gegen ein ande­res Fahr­zeug. Anschlie­ßend fuhr sie ohne eine Scha­dens­re­gu­lie­rung ein­zu­lei­ten von der Unfal­lört­lich­keit weg. Hin­wei­se rich­ten sie bit­te an die Poli­zei­wa­che in Bri­lon unter 0296190 200.

Poli­zei sucht dun­kel­blau­en Polo

Ols­berg – Am Don­ners­tag gegen 11.30 Uhr kam es auf der Haupt­stra­ße in Big­ge zu einem Auf­fahr­un­fall. Ein dun­kel­blau­er Polo fuhr auf einen Bus auf. Gefah­ren hat den Wagen eine Frau. Nach dem Unfall ist die Frau von der Unfall­stel­le geflüch­tet. Das Kenn­zei­chen stammt nach Zeu­gen­aus­sa­gen aus dem HSK und beinhal­tet außer­dem die Zah­len 85. Geflüch­tet soll das Auto in Rich­tung Ols­berg. Hin­wei­se rich­ten sie bit­te an die Poli­zei­wa­che in Bri­lon unter 0296190 200.


Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Pressestelle
Sebastian Held
Telefon: 0291 / 90 20 - 10 12
E-Mail: pressestelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de

Text & Bild: Kreis­po­li­zei­be­hör­de Hoch­sauer­land­kreis