Haupt­ein­gang Kreis­haus Bri­lon gesperrt

Kreishaus Brilon

Haupt­ein­gang Kreis­haus Bri­lon gesperrt

Hochsauerlandkreis/​Brilon: Der Haupt­ein­gang des Kreis­hau­ses Bri­lon muss­te gesperrt wer­den, da sich aus den Fens­ter­lai­bun­gen der Natur­stein­fas­sa­de Tei­le gelöst haben. Es besteht die Gefahr, dass wei­te­re Tei­le her­ab­fal­len. Ein Sach­ver­stän­di­ger wur­de ein­ge­schal­tet. Bis auf Wei­te­res ist der Zugang zum Kreis­haus nur über die bei­den Neben­ein­gän­ge Gesund­heits­amt“ und Gro­ßer Sit­zungs­saal“ mög­lich. Dort befin­den sich auch jeweils Brief­käs­ten.


Text & Bild: Hoch­sauer­land­kreis