Inno­va­ti­ons­fa­brik Süd­west­fa­len wei­tet Trai­nings­an­ge­bot aus

Innovationsfabrik Südwestfalen
Die gelös­te Atmo­sphä­re der Krea­tiv­fa­brik Den­ku­ba­tor“ in Düs­sel­dorf ließ Ide­en spru­deln. Foto: Kat­rin Sliwa/​ wfg

Inno­va­ti­ons­ma­nage­ment will geübt sein – Trai­ning der Inno­va­ti­ons­fa­brik Süd­west­fa­len hat gute Reso­nanz

Kreis Soest. Nach dem ers­ten Auf­schlag im Juli 2017 hat die Inno­va­ti­ons­fa­brik Süd­west­fa­len mit wei­te­ren Modu­len im Sep­tem­ber ihr Trai­nings­an­ge­bot für ein sys­te­ma­ti­sches Inno­va­ti­ons­ma­nage­ment fort­ge­setzt. Mit Erfolg, wie das posi­ti­ve Feed­back der teil­neh­men­den Unter­neh­mer belegt. Mehr davon“, hör­te Den­nis Rafal­ski, Inno­va­ti­ons­ma­na­ger der wfg Wirt­schafts­för­de­rung Kreis Soest GmbH und Lei­ter des Pro­jekts Inno­va­ti­ons­fa­brik Süd­west­fa­len“, bei den von ihm orga­ni­sier­ten Ver­an­stal­tun­gen des öfte­ren.

Erklär­tes Ziel ist es, dass Unter­neh­men ein sys­te­ma­ti­sches Inno­va­ti­ons­ma­nage­ment nut­zen, um ent­schei­den­de The­men im Sin­ne ihrer Zukunfts­si­che­rung vor­an­zu­brin­gen. Unser Trai­ning lie­fert wich­ti­ge Tools, stellt aber auch eine Platt­form für den prak­ti­schen Erfah­rungs­aus­tausch dar. Auf die­ser Basis kön­nen wir unser Ange­bot wei­ter­ent­wi­ckeln und auf die Anfor­de­run­gen der klei­nen und mit­tel­stän­di­schen Unter­neh­men in Süd­west­fa­len zuschnei­den“, erläu­tert Den­nis Rafal­ski.

19 Unter­neh­men aus allen Krei­sen in Süd­west­fa­len waren am 20. Sep­tem­ber 2017 bei der zwei­ten Durch­füh­rungs­run­de des Moduls 1 ver­tre­ten. Die Ver­an­stal­tung hat vie­le neue Ansät­ze zur Umset­zung eines effek­ti­ven Inno­va­ti­ons­ma­nage­ment gebo­ten“, lobt Alex­an­der Luig, Geschäfts­füh­rer der I‑CAL Ser­vice GmbH (Soest). Gut orga­ni­siert wur­de wich­ti­ges Hand­werk­zeug ver­mit­telt“, zieht Kon­sta­tin Zich­ler, Pro­gramm­ko­or­di­na­tor der Hel­la KGaA Hueck & Co (Lipp­stadt), Bilanz.

Die bes­ten Ide­en kom­men nur am Schreib­tisch? Nach­weis­lich ent­ste­hen Geis­tes­blit­ze eher an unge­wöhn­li­chen Orten“, begrün­det wfg-Inno­va­ti­ons­ma­na­ger Den­nis Rafal­ski die Wahl der Krea­tiv­fa­brik Den­ku­ba­tor“ in Düs­sel­dorf als Ver­an­stal­tungs­ort für die ers­te Durch­füh­rungs­run­de im Modul 2. Eine gelös­te Atmo­sphä­re brach­te die Teil­neh­mer der Schu­lung schnell auf eine ange­neh­me Betriebs­tem­pe­ra­tur und ließ Ide­en spru­deln.“ Anhand zwei­er rea­ler Bei­spie­le (Pro­duk­te von zwei Unter­neh­men) wur­den Inno­va­ti­ons­ma­nage­ment­tools in der Grup­pe genutzt, um gemein­sam neue inno­va­ti­ve Mög­lich­kei­ten zu ermit­teln. Die Unter­neh­mer haben sich offen für Impul­se von außen gezeigt. Das hat mich bein­druckt. Wir sind auf dem rich­ti­gen Weg, eine Inn­no­va­ti­ons­kul­tur in Süd­west­fa­len auf­zu­bau­en“, resü­miert Den­nis Rafal­ski. Toll, dass die­se Mög­lich­kei­ten für die­se Semi­na­re gebo­ten wer­den. Durch neue Metho­den kommt auch neu­er Input in die Unter­neh­men“, schließt sich Chris­ti­an Gie­se­ler von der Ent­wick­lungs­lei­tung der eks Engel CS GmbH & Co. KG (Wen­den) die­ser Ein­schät­zung an.

Neue Ter­mi­ne des Inno­va­ti­ons­ma­nage­ment-Trai­nings sind in Pla­nung und wer­den auf der Home­page www​.inno​va​ti​ons​fa​brik​-sued​west​fa​len​.de kom­mu­ni­ziert. Anmel­dun­gen nimmt Pro­jekt­lei­ter Den­nis Rafal­ski, Tele­fon 02921303238, ent­ge­gen. Die nächs­ten Werk­bank­ter­mi­ne und Ver­an­stal­tun­gen (Infor­ma­tio­nen und Anmel­de­kon­tak­te auf der Home­page): Fil­mi­sche Ver­un­rei­ni­gun­gen in der Indus­trie (10. Okto­ber 2017), Digi­ta­le Fer­ti­gung von Werk­zeu­gen (26. Okto­ber 2017), 3D-Druck im Holz­bau – Mög­lich­kei­ten und Gren­zen (16. Okto­ber 2017).


Kreis Soest
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Pressereferent
Wilhelm Müschenborn (V.i.S.d.P.)
Hoher Weg 1-3
D-59494 Soest
Telefon +49 (02921) 303200
Fax +49 (02921) 302603
E-Mail Pressestelle@Kreis-Soest.de
Internet www.kreis-soest.de

Text:  wfg Wirt­schafts­för­de­rung Kreis Soest GmbH

Bild: Kat­rin Sliwa/​ wfg