Vete­ri­när- und Lebens­mit­tel­über­wa­chungs­amt ab 29.9, ganz in Mesche­de

Kreishaus Meschede
Kreis­haus Mesche­de

Vete­ri­när- und Lebens­mit­tel­über­wa­chungs­amt zieht um

Hochsauerlandkreis/​Meschede: Am Frei­tag, 29. Sep­tem­ber, zieht das Vete­ri­när- und Lebens­mit­tel­über­wa­chungs­amt des Hoch­sauer­land­krei­ses aus den Kreis­häu­sern Mesche­de und Bri­lon in die neu­en Räum­lich­kei­ten im Haus der Land­wirt­schaft, Dün­ne­feld­weg 13, in Mesche­de um. Dort sind die Mit­ar­bei­ter ab Mon­tag, 2. Okto­ber, in der zwei­ten Eta­ge in den Zim­mern 204 bis 217 erreich­bar. Die Tele­fon­num­mern blei­ben erhal­ten, ledig­lich für die Mit­ar­bei­ter aus dem Kreis­haus Bri­lon wer­den neue Durch­wahl­num­mern ver­ge­ben.

Wegen des Umzu­ges bleibt das Amt am Frei­tag, 29. Sep­tem­ber, geschlos­sen und ist auch wegen der not­wen­di­gen tech­ni­schen Umstel­lun­gen tele­fo­nisch kaum zu errei­chen. In drin­gen­den Fäl­len soll­te die Tele­fon­zen­tra­le unter 0291÷940 ange­ru­fen wer­den. Tri­chi­nen­pro­ben kön­nen noch bis Don­ners­tag, 28. Sep­tem­ber, 15.30 Uhr, in den Kreis­häu­sern Mesche­de und Bri­lon abge­ge­ben wer­den. Ab Mon­tag, 2. Okto­ber, 8.30 Uhr, wer­den die­se nur noch im Haus der Land­wirt­schaft ange­nom­men.


Pressestelle Hochsauerlandkreis
Martin Reuther (V.i.S.d.P.)
Steinstraße 27
59872 Meschede
Fon: 0291/94-1458
Fax: 0291/94-26134
Mail: pressestelle@hochsauerlandkreis.de
Internet: www.hochsauerlandkreis.de

Text & Bild: Hoch­sauer­land­kreis