Einbruch in Niedermarsberg

Polizeibericht

Einbruch in portugiesisch-italienischen Kulturverein in Niedermarsberg

Marsberg-Niedermarsberg – Am Montag, im Zeitraum von 01:00 Uhr und 13:00 Uhr, brachen UBT in das Kulturzentrum an der Bahnhofstraße ein. Es wurde Bargeld entwendet, sowie ein Zigarettenautomat aufgebrochen. Aus diesem wurden Bargeld und Zigaretten gestohlen. Ein weitere Spielautomat wurde versucht aufzuhebeln. Hinweise nimmt die Polizei in Marsberg unter 02992-90200 entgegen.

Verkehrsunfall mit Personenschaden

Schmallenberg – In Schmallenberg kam es am Montagmorgen, um 08:31Uhr zu einem tragischen Unfall. Beim Rangieren seines Pkw auf dem eigenen Grundstück übersah ein 61-jähriger Schmallenberger seine 53-jährige Ehefrau. Diese geriet dabei unter einen Vorderreifen des Fahrzeugs und musste mit Hilfe der freiwilligen Feuerwehr befreit werden. Die Frau wurde schwer verletzt.

Motorflex bei Einbruch in Hallenberg gestohlen

Hallenberg – Im Zeitraum von Freitag, 16:00 Uhr, bis Montag, 08:00 Uhr, brachen Unbekannte einen Baucontainer im Bereich der Antoniusstraße auf. Dazu wurden zwei Radlader beiseite gefahren. Entwendet wurden zwei neuwertige Motorflex der Marke Stihl. Täterhinweise nimmt die Polizei in Winterberg unter 02981-90200 entgegen.

Unfallflucht in Winterberg

Winterberg – Am Montag, zwischen 11:45 Uhr und 12:20Uhr, befand sich der Pkw einer 62-jährigen Meschederin auf einem Parkdeck in der Poststraße. Die Zu- und Ausfahrt des Parkdecks befindet sich zur Franziskusstraße 3 hin. Als sie zu ihrem Fahrzeug zurückkehrte, stellte sie Beschädigungen fest. Hinweise nimmt die Polizei Winterberg unter 02981-90200 entgegen.

Diebstahl an einer Skihütte in Winterberg

Winterberg – Unbekannte entwendeten zwischen Donnerstagabend und Montagnachmittag einen Außenlautpsrecher an einer Skihütte in Winterberg, Zum Homberg. Hinweise nimmt die Polizei Winterberg unter 02981-90200 entgegen.

Fahrradfahrer durch Verkehrsunfall leicht verletzt

Meschede – Am Montagnachmittag befuhr ein 61-jähriger Mescheder mit seinem Fahrrad den Schederweg bergab, als ihm ein 35-jähriger Mescheder in seinem Pkw entgegenkam und links abbiegen wollte. Der Fahrradfahrer bremste daraufhin stark ab und kam zu Fall. Dabei verletzte er sich leicht. Der Fahrradfahrer trug zum Unfallzeitpunkt einen Fahrradhelm.

Unfallflucht in Arnsberg-Neheim

Arnsberg-Neheim – Am Montagnachmittag, gegen 16:20Uhr, wurde der geparkte Pkw einer 45-jährigen Arnsbergerin im Bereich der Goethestraße 30 in Arnsberg-Neheim beschädigt. Der Unfallverursacher entfernte sich, ohne eine Schadensregulierung eingeleitet zu haben. Die im geparkten Auto befindliche, 14-jährige Tochter, konnte sowohl das Kennzeichen, als auch die Autofarbe des flüchtigen Verursachers angeben.

Zwei Personen leicht verletzt bei Verkehrsunfall in Sundern

Sundern – Am frühen Montagabend, gegen 17:00 Uhr, kam es zu einem Verkehrsunfall auf der Hüstener Straße in Fahrtrichtung Innenstadt. Dabei fuhr ein 28-Jähriger aus Sundern auf den Pkw eines 34-Jährigen aus Sundern auf. Der 34-Jährige und seine 12-jährige Tochter, welche sich als Beifahrerin im Auto befunden hatte, wurden dabei leicht verletzt.

Brand einer Garage

Olsberg-Elleringhausen – Am frühen Montagabend, gegen 17:25Uhr, geriet in Olsberg-Elleringhausen, im Bereich des Grünen Weges, eine Garage in Brand. Ursächlich für den Brand waren Schweißarbeiten am eigenen Pkw. Durch den Brand wurden auch umliegend geparkte Pkw, sowie die Hausfassade und Scheiben von Nachbargebäuden beschädigt. Der Brand wurde durch die Feuerwehr gelöscht, verletzt wurde niemand.

Unfallflucht geklärt in Winterberg-Züschen

Winterberg-Züschen – Am Montagnachmittag, zwischen 14:00 und 15:00 Uhr, wurde der, am Wegesrand, geparkte Pkw eines 29-jährigen Winterbergers, in der Straße Am Stein in Züschen, durch einen Verkehrsunfall beschädigt. Der Verursacher entfernte sich, ohne eine Schadensregulierung eingeleitet zu haben. Dem Geschädigten fiel jedoch kurze Zeit später ein beschädigtes Fahrzeug auf. Die Polizei konnte an der Anschrift des Halters einen 82-jährigen Winterberger, mitsamt seinem frisch unfallbeschädigten Pkw antreffen.


Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
 Leitstelle 
 Telefon: 0291-9020-3110
 Fax: 0291-9020-3119
 E-Mail: leitstelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de

Text & Bild: reispolizeibehörde Hochsauerlandkreis